Wie alles begann

Sabrina Stopat · 2019 M03 04

Im Sommer 2015 habe ich bei einer Freundin gehäkelte Babyschuhe gesehen. Daraufhin habe ich mir stundenlang bei Pinterest Häkelwerke angeschaut und den unbändigen Entschluss gefasst, mir das Häkeln selbst beizubringen. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt bereits einen Kinderwunsch und ich konnte mir nichts Schöneres vorstellen, meinem zukünftigen (Wunsch)-Kind selbst hergestelltes Spielzeug zu häkeln.

Gesagt, getan und so eilte ich auf den schnellsten Wege in das Nächste Einkaufszentrum, kaufte mit ein Häkel-Buch, Nadel, Wolle und los ging es. Am selben Abend noch, habe ich feste Maschen gelernt und so nahm alles seinen lauf.

Doch von Anfang an war es mein Traum, meine eigenen Ideen und Entwürfe umzusetzen. Ich schreibe und veröffentliche mittlerweile Anleitungen zu meinen eigenen Kreationen oder wie ich sie nenne Samekos. Diese versuche ich so einfach und verständlich wie möglich zu schreiben, damit diese auch von Anfängern nachgearbeitet werden können.

Bis bald
Deine Sabrina 🙂